RC Sprinter Waltrop 81 e.V.

 

waltrop_logo_240x62Der Sprinter Express – seit drei Jahrzehnten eine wohlbekannte Erscheinung in Schwarz-Weiß-Rot auf den Radtourenveranstaltungen Land auf, Land ab. Gewinn der Mannschaftswertungen im Abonnement.

Dabei fing alles ganz anders an, am 29. November 1981, als der Verein „RC Sprinter Waltrop e. V.“ gegründet wurde. Zwar sah die Satzung vor, dass der Verein sowohl Radwandern, Radtouristik sowie Radrennen anbieten sollte. Doch waren es die Rennfahrer(innen), die anfangs im Mittelpunkt standen. Schon in der ersten Saison gab es Platzierungen. So nimmt es nicht Wunder, dass bereits anderthalb Jahre nach der Gründung das erste Radrennen in der „Alten Kolonie“ stattfand und im Jahr darauf das  erste internationale Rennen. Von Anfang an war das Engagement groß und die Finanzierung wackelig. Deshalb wurde 2002 auf der Mitgliederversammlung das Rennen nach der 19. Auflage begraben. Für viele Jahre hatte der Verein in junge Fahrer(innen) investiert – bekannt geworden sind vor allem die Becker-Schwestern, von denen Charlotte Becker aktuell international erfolgreich fährt -  aber Anfang des neuen Jahrtausends gab es keine Aktiven mehr.

An diese Stelle trat die Radtouristik. Immer mehr Mitglieder entschieden sich allwöchentlich zu dem vielen RTF-Veranstaltungen in der näheren und weiteren Umgebung zu fahren und Punkte zu sammeln, statt gegen die Uhr anzutreten.

waltrop_gruppe2_240x160Dass der Verein in diesem Bereich erfolgreich war und ist, zeigt sich in der Mitgliederentwicklung. Von 26 Gründungsmitgliedern stieg die Zahl kontinuierlich auf über 200 Mitglieder; diese Zahl ist seit dem Jahr 2000 relativ konstant. Und es gibt nur wenige Vereine bundesweit, die bis zu 100 Wertungskarten zum Jahresende auswerten müssen.

Auch die RTF-Veranstaltungen des RC Sprinter Waltrop 81 sind alljährlich Ereignisse, die viele Radler(innen) nach Waltrop bringen. Seit am 29.September 1984 die erste RTF organisiert wurde, gehört dieser Herbsttermin für viele zu den gesetzten. Alle kommen nach Waltrop! In der Regel sind es 500 bis 1000 Teilnehmende, die sich auf die verschiedenen Strecken durchs Münsterland begeben.

Die Verlagerung des Schwerpunktes in der Vereinsarbeit wird auch dadurch deutlich, dass die Sprinter seit 2002 eine zweite RTF im Frühjahr anbieten. Außerdem hat sich der Verein auf die Bedürfnisse der Querfeldein- bzw. Mountainbike-Fahrer(innen) eingestellt. Seit 2006 findet im Februar eine Country-Tourenfahrt statt. Immer mehr Radler(innen) scheinen Nässe, Kälte und Dreck zu reizen.

Seit über 30 Jahren sind die Radler(innen) des RC Sprinter Waltrop nun aktiv. Das Vereinsleben ist geprägt von den verschiedenen Veranstaltungen. Allerdings gibt es noch vieles, was die Zugehörigkeit attraktiv macht: Regelmäßiges Training, im Sommer natürlich auf der Straße, im Winter in der Halle und im Sportstudio beim Indoor-Cycling. Aber auch vereinsinterne Trainingslager im Frühjahr sowie Etappenfahrten gehören genauso in das regelmäßige Programmangebot, wie gemeinsames Feiern beim An- und Abradeln und beim Jahresabschluss mit Siegerehrung.

Der Verein ist natürlich daran interessiert, auch zukünftig ein attraktives Angebot für alle Radfahrgenerationen anzubieten und beginnt z. B. damit bei der RTF-Veranstaltung im September 2013; erstmals stehen drei Mountainbike-Strecken rund um Waltrop auf dem Programm.

Interesse an mehr Informationen? Unseren Internet-Auftritt findet Ihr unter www.sprinter-waltrop.de

waltrop_gruppe_850x566